Martin Luther University Halle-Wittenberg

Logo des Instituts für Medizinische Soziologie

Further settings

Login for editors

KIREZplus

Zugang zur stationären Kinderrehabilitation: Barrieren und Potentiale – eine Projektsynthese mit Handlungsleitfäden für die Praxis (KIREZplus)

Projektleitung: Prof. Dr. Matthias Richter

Projektkoordination: Nadine Schumann, Katharina Kasprzyk

Laufzeit: 01.04.2014 – 31.01.2016

Förderer: Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Project summary
Poster 2014 KIREZplus_pdf.pdf (582.4 KB)  vom 23.10.2014

Hintergrund

Als zentrale Akteure im Antrags- und Zuweisungsverfahren zu stationären Rehabilitationsmaßnahmen bei Kindern und Jugendlichen kommt niedergelassenen Ärzten eine wichtige Gatekeeper-Funktion zu. Sinkende Antragszahlen im Bereich der stationären Kinderrehabilitation in den letzten Jahren deuten auf eine Zugangsproblematik hin. Ergebnisse aus der Erwachsenenrehabilitation zeigen, dass Ärzte mit verschiedenen Problemen im Zuweisungs- und Antragsverfahren von Rehamaßnahmen konfrontiert sind. Inwieweit dies auch auf den Bereich der Kinderrehabilitation zutrifft, ist bislang nicht explizit untersucht. Ergebnisse aus dem rekju-Projekt deuten jedoch an, dass auch im Bereich der Kinderrehabilitation verschiedene Problemlagen im Zugangsverfahren zur stationären Kinderrehabilitation bestehen.

Ziel

Methodik

Die empirische Datenerhebung erfolgt mittels leitfadengestützter Fokus-gruppen mit Kinder(fach)- und Jugend(fach)ärzten sowie Allgemeinmediziner aus Mitteldeutschland. Das gewählte qualitative Forschungsdesign ermöglicht bestehende Problemkonstellationen im Prozess der Reha-Bedarfserkennung und Reha-Zuweisung aus Sicht der befragten Experten zu rekonstruieren und darauf bezogen Optimierungspotenziale zu erarbeiten. Die gewonnenen Erkenntnisse werden gemeinsam mit den Ergebnissen der vorangegangenen rekju-Studie und in Rückkopplung mit einem Steuerkreis der DRV Mitteldeutschland in adressaten-orientierte Informationen und Weiterbildungscurricula verarbeitet.

Ergebnisse

Up