Martin Luther University Halle-Wittenberg

Logo des Instituts für Medizinische Soziologie

Further settings

Login for editors

Wahlfach: Patientenerwartungen

„Der alte Arzt spricht lateinisch, der junge Arzt englisch. Der gute Arzt spricht die Sprache des Patienten.“ (Ursula Lehr)

Ein kranker Mensch befindet sich in einer individuellen Ausnahmesituation. Die körperliche Integrität oder sogar das Leben ist gefährdet, das Alltagsleben destabilisiert und die Zukunft ungewiss. In dieser besonderen Situation, die sehr kurz oder bis ans Lebensende andauern kann, sind die Personen evtl. gezwungen, sich Wissen über die Krankheit und deren Behandlung anzueignen oder eine Veränderung ihrer Lebensführung in Erwägung zu ziehen. Die meisten dieser Menschen befinden sich in einer Interaktion mit helfenden Personen oder Institutionen. Im Wahlfach nähern sich die Studierenden den Erwartungen der kranken Personen. Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit die Patienten zufrieden sind und in welchem Zusammenhang steht dies mit der Qualität der gesundheitlichen/medizinischen Versorgung?

Up