Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo des Instituts für Medizinische Soziologie

Weiteres

Login für Redakteure

abgeschlossene Projekte

Die Arbeitssituation serbischer Ärzte in Deutschland: Eine qualitative Untersuchung zu beruflicher Integration und Kommunikation in täglichen Arbeitsprozessen

Projektleitung und KoordinationDr. Martin Mlinarić, Eva-Maria Fach, Olaf Martin
Laufzeit01.04.2017 bis 31.12.2018
FördererHaushaltsfinanziert (IMS)

Finanzielle Auswirkungen einer Krebserkrankung und daraus resultierende psycho-soziale Belastungen - Eine qualitative Studie aus Patientensicht.

ProjektleitungProf. Dr. rer. soc. Matthias Richter, Dr. Astrid Fink
KoordinationSara Schröder, Nadine Schumann, Laura Hoffmann
Laufzeit16.10.2016 bis 15.10.2018
FördererDeutsche Krebshilfe

Soziale Ungleichheiten im Zugang und in der Inanspruchnahme von Rehabilitationsmaßnahmen und Erwerbsminderungsrenten. Eine Sekundärdatenanalyse des Dritten Sozialmedizinischen Panel für Erwerbspersonen (SPE-III)

HauptantragsstellerProf. Dr. rer. soc. Matthias Richter
AnsprechpartnerEva-Maria Fach
Laufzeit01.07.2016 bis 30.06.2018
FördererDeutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)

Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten (SoNegU)

HauptantragsstellerDr. Andreas Klärner
MitantragsstellerDr. Markus Gamper, Dr. Sylvia Keim-Klärner, Dr. Holger von der Lippe, Irene Moor , Dr. Nico Vonneilich
Laufzeit01.01.2016 bis 31.12.2018
FördererDFG (Wissenschaftliche Netzwerke)

Enhancing the Effectiveness of Programs and Strategies to Prevent Smoking by Adolescents: A Realist Evaluation Comparing Seven European Countries (SILNE-R)

ProjektleitungProf. Matthias Richter
KoordinationMartin Mlinarić (Post-Doc), Laura Hoffmann (M.A.)
Laufzeit01.10.2015 bis 30.09.2018
FördererEuropäische Kommission

Präferenzen und Kompetenzen älterer, multimorbider Patienten in der Arzt-Patienten-Interaktion (PräKäP): Eine qualitative Untersuchung.

ProjektleitungDr. Katharina Rathmann
KoordinationOlaf Martin
Laufzeit01.06.2015 bis 31.05.2017
FördererHaushaltsfinanziert (IMS)

Die Bedeutung kompositioneller, kontextueller und institutioneller Merkmale der Schulumwelt für die Gesundheit und das Wohlbefinden entlang der Schullaufbahn (NEPS)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationDr. Katharina Rathmann,
Max Herke, Kristina Heilmann
Laufzeit01.05.2015 bis 30.04.2018
FördererDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Die Erklärung gesundheitlicher Ungleichheiten im Erwachsenenalter. Eine Lebenslaufperspektive mit dem Sozioökonomischen Panel (SOEP)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationDr. Irene Moor,
Sebastian Günther,
Dr. Anja Knöchelmann
Laufzeit01.01.2015 bis 31.12.2017
FördererDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Fördernummer RI 2467/2-1

Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) Studie - a WHO Collaborate Study

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationDr. Irene Moor, Kristina Heilmann
AnsprechpartnerDr. Irene Moor
FördererEigenmittel

Methamphetaminkonsum in Mitteldeutschland. Eine qualitative Studie zu Bedarf und Herausforderungen für die rehabilitative Versorgung (METH_MD)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter (Leitung), Institut für Medizinische Soziologie
Prof. Dr. med. Andreas Klement (Co-Leitung), Sektion Allgemeinmedizin
KoordinationProf. Dr. Thomas Fankhänel (Sektion Allgemeinmedizin)
Laura Hoffmann, M.A. (Institut für Medizinische Soziologie)
Nadine Schumann, M.A. (Institut für Medizinische Soziologie)
Carolin Thiel, B. Sc. (Sektion Allgemeinmedizin)
Laufzeit01.03.2015 bis 30.11.2016
FördererDeutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Wie  soziale Ungleichheiten den Behandlungs- und Versorgungsverlauf bei  koronarer Herzerkrankung beeinflussen. Eine qualitative Studie aus Sicht  multimorbider älterer Patienten (BeHerzt)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationDr. Astrid Fink, Sara Schröder
Laufzeit01.06.2014 bis 15.10.2016
FördererInterne Förderung im Wilhelm-Roux-Programm im Model TIF

Wie soziale Ungleichheiten den Behandlungs- und Versorgungsverlauf bei Diabetes mellitus Typ-2 beeinflussen. Eine qualitative Studie aus Sicht der Patienten (SODIA)

ProjektleitungDr. Astrid Fink
KoordinationEva-Maria Fach, M.A.
Maximilian Werner
Laufzeit01.04.2015 bis 31.07.2016
Förderer3. DFG Nachwuchsakademie Versorgungsforschung

Zugang zur stationären Kinderrehabilitation: Barrieren und Potentiale – eine Projektsynthese mit Handlungsleitfäden für die Praxis (KIREZplus)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationNadine Schumann M.A.
Katharina Kasprzyk
Laufzeit01.04.2014 bis 31.01.2016
FördererDeutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Tackling socioeconomic inequalities in smoking: learning from natural experiments by time trend analyses and cross-national comparisons (SILNE)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationDr. Timo-Kolja Pförtner
Katharina Rathmann
Irene Moor MSc
Janina Bräsen
Laufzeit01.01.2012 bis 31.12.2014
FördererEuropäische Kommission

Mechanismen gesundheitlicher Ungleichheit: die Bedeutung verhaltensbezogener, psychosozialer und biologischer Pfade für die Erklärung des sozialen Gradienten bei kardiovaskulären Erkrankungen

ProjektleitungDr. Timo-Kolja Pförtner
KoordinationDr. Timo-Kolja Pförtner, Sebastian Günther, Sandra Cieslak
Laufzeit01.10.2013-30.09.2014
FördererInterne Förderung im Wilhelm-Roux-Programm im Model Anschubantrag

Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme von Rehabilitationsmaßnahmen bei Kindern und Jugendlichen (rekju)

ProjektleitungProf. Dr. Matthias Richter
KoordinationEva-Maria Fach M.A.,
Nadine Schumann M.A.
Sebastian Günther, Dipl.-Soz.
Katharina Kasprzyk
Laufzeit01.04.2012 bis 31.03.2014
FördererDeutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Versorgungsstrukturanalyse im Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung

Projektleitung

Prof. Dr. Wolfgang Slesina (Emeritus)

Koordination

Dipl. Soz. Stefanie Bohley,
Eva-Maria Fach M.A.,
Sebastian Günther

Förderer

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Soziale Mobilität und gesundheitliche Ungleichheiten

ProjektleitungProf. Matthias Richter
KoordinationSebastian Günther, Irene Moor
Laufzeit01.01.2016 bis 31.03.2017
FördererHans-Böckler-Stiftung

Zum Seitenanfang