Martin Luther University Halle-Wittenberg

Logo des Instituts für Medizinische Soziologie

Further settings

Login for editors

RITA

Durch richtige Taktung Lernstress bezwingen

Projektleitung: Dr. Julia Roick, Dr. Olaf Martin

Koordination: Paul Poethke

Laufzeit: 2019 - 2021

Förderer: Projektpreis der Fachschaft der Medizinischen Fakultät der MLU

Für viele stellt das Medizinstudium eine hohe Belastung dar, knapp 40% der Studierenden leidet unter depressiven Verstimmungen. Sowohl im vorklinischen als auch im klinischen Abschnitt des Studiums gibt es sehr hohe Belastungsphasen, die es zu bewältigen gilt. Vor diesem Hintergrund soll die Studierfähigkeit der Studenten an der Medizinischen Fakultät der MLU verbessert werden.

Ziel

Ziel des Projektes ist es, Phasen besonderer Beanspruchung der Studierenden an der Medizinischen Fakultät zu identifizieren und diese Belastungen durch den Einsatz geeigneter Strategien zu reduzieren. Weiterhin soll durch die Bedarfsanalyse in allen Jahrgangsstufen ein Coaching für Medizinstudierende entwickelt werden, dass dem Studienstand und den damit zusammenhängenden Herausforderungen entsprechend angepasst ist.

Methode

Alle Studierenden der Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin und der Gesundheits- und Pflegewissenschaften werden gebeten einen standardisieren Online-Fragebogen auszufüllen. Dieser enthält Angaben zum Stresserleben im Studium, zur Nutzung von Lernstrategien und zum Lernverhalten sowie zu persönlichen Ressourcen und Belastungen.

Das entwickelte Coaching soll den Studierenden eine erfolgreiche Bewältigung des Lernstoffes ermöglichen. Weiterhin sollen Empfehlung zur Anpassung der Lehre an die Bedürfnisse und Präferenzen der Studierenden fächerübergreifend erarbeitet werden.

Up