Martin Luther University Halle-Wittenberg

Logo des Instituts für Medizinische Soziologie

Further settings

Login for editors

Stellenangebote

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m-w-d) gesucht

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Institut für Medizinische Soziologie, ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die auf bis zu 3 Jahre befristete Stelle einer*eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin*Mitarbeiters (m-w-d)

in Teilzeit (75 %) zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich und wird angestrebt.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Arbeitsaufgaben:
• Koordination und Organisation der Lehrveranstaltungen des Institutes
• Durchführung medizinsoziologischer Lehrveranstaltungen bei Studierenden der Humanmedizin sowie Gesundheits- und Pflegewissenschaft
• Weiterentwicklung neuer und Anpassung bestehender Lehrveranstaltungen
• Pflege und Weiterentwicklung des Blended-Learning-Konzeptes des Institutes
• Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen in internationalen Fachzeitschriften und auf entsprechenden Konferenzen
• Aktive Mitarbeit beim konsekutiven Aufbau einer international sichtbaren Arbeitsgruppe

Vollständige Stellenausschreibung:
20_7_136_20_H.pdf (391 KB)  vom 16.10.2020

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m-w-d) gesucht

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, ist am Institut für Medizinische Soziologie ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.10.2021, die von der DFG im Rahmen des Projektes „Entwicklung und psychometrische Prüfung eines Instrumentes zur Messung sozialer Partizipation bei Jugendlichen“ geförderten Stelle einer*eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin*Mitarbeiters (m-w-d)

in Teilzeit (65 %) zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich und wird angestrebt.

Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Arbeitsaufgaben:
• Mitarbeit im DFG-geförderten Projekt „Entwicklung und psychometrische Prüfung eines Instrumentes zur Messung sozialer Partizipation bei Jugendlichen“ (u.a. Organisation und Durchführung der Studie, Fragebogenentwicklung, Implementierung des Instrumentes in div. Praxisfelder, Studie zur psychometrischen Prüfung des Instrumentes)
• Beteiligung an der Beantragung neuer Versorgungsforschungsprojekte
• Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen in internationalen Fachzeitschriften und Konferenzen
• aktive Mitarbeit beim konsekutiven Aufbau einer international sichtbaren Arbeitsgruppe


20_7_149_20_D.pdf (392.5 KB)  vom 16.10.2020

Up